Büste: Friedrich Wilhelm III. von Preußen (1770–1840)

Büste: Friedrich Wilhelm III. von Preußen (1770–1840)

Büste: Friedrich Wilhelm III. von Preußen (1770–1840); Christian Daniel Rauch (1777–1857) | Königliche Eisengießerei Berlin, 1816; Eisenguss | Eisenkunstguss-Sammlung Ewald Barth, Museum für Stadtgeschichte Dessau | Friedrich Wilhelm III. hatte 1797 die Regierung über­nommen. Vier Jahre zuvor vermählte er sich mit Luise von Mecklenburg-Strelitz, mit der er eine glückliche Ehe führte. Nach ihrem Tod (1810) schuf der Bildhauer Chr. D. Rauch eine Büste des trauernden Königs. »… Die Züge seines Gesichtes sind durch das Unglück so bestimmt ausmodelliert worden ohne dürftig zu sein, daß ich verwundert bin über die Schönheit seines Kopfes …« [Rauch in einem Brief an Caroline von Humboldt]. In der Akademie-Ausstellung Berlin 1816 findet aus der Berliner Königlichen Eisengießerei eine weitere Büste des Königs Erwähnung.

  •  
    © 2017 VIERZIG A, Dessau
     
    VIERZIG A | Ulrich Lange
    Akazienwäldchen 3 | 06844 Dessau-Roßlau
    Tel. (03 40) 850 71 83 | Fax (03 40) 850 71 84
Top