Ausstellungsgrafik »Raffinesse und Eleganz …«

Ausstellungsgrafik zur Exposition »Raffinesse und Eleganz – Königliche Porzellane des frühen 19. Jahrhunderts aus einer amerikanischen Privatsammlung«, Berlin, Schloss Charlottenburg, Neuer Flügel, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG)

Zur Ausstellung: Die Porzellane nach 1800 unterscheiden sich nicht nur in ihren Formen und Dekoren von denjenigen des 18. Jahrhunderts, sondern auch in ihren Grundlagen. Gefördert von politischen und sozialen Entwicklungen begannen die Manufakturen einen intensiven Austausch zu pflegen, wie er in dieser Offenheit zuvor nicht denkbar gewesen wäre. Gegenseitige Besuche der Direktoren, ausführliche Korrespondenzen über technische Neuerungen sowie der Tausch von Musterstücken legten den Grundstock zum Siegeszug einer wissenschaftlich orientierten europäischen Porzellankunst. Es ist ein Ziel dieser Ausstellung, durch die direkte, thematisch geordnete Gegenüberstellung von Werken verschiedener Manufakturen diesen gemeinsamen Geist genussvoll nachvollziehbar zu machen.

Zur Sammlung: Die Twinight Collection darf als die bedeutendste Privatsammlung europäischer Porzellane des frühen 19. Jahrhunderts bezeichnet werden. Seit 1994 widmet sich der Sammler, Richard Baron Cohen, mit Spürsinn und bedingungslosem Enthusiasmus ihrem Auf- und Ausbau. Sie umfasst annähernd 2.500 Werke aus zahlreichen Manufakturen. Besonders aber die klassizistischen Porzellane der königlichen und kaiserlichen Manufakturen in Berlin, Wien und Sèvres begeistern Richard Baron Cohen immer wieder neu. Ihn fasziniert die fesselnde Präzision und Ausdruckskraft der Malerei dieser drei Unternehmen, deren künstlerische Führungsposition lange Zeit unerreicht blieb, weshalb sich auch die Auswahl der Werke für die Ausstellung weitgehend auf ihre Porzellane beschränkt.

Informationen zur Ausstellung

»Raffinesse und Eleganz – Königliche Porzellane des frühen 19. Jahrhunderts aus einer amerikanischen Privatsammlung«
Sonderausstellung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg im Schloss Charlottenburg – Neuer Flügel

Kurator: Samuel Wittwer
Ausstellungsgestaltung: Rainer Lendler, Berlin
Ausstellungsgrafik: Team VIERZIG A, Dessau
Lichtdesign: TOWORX.Tomski Binsert

 

  •  
    © 2016 Team VIERZIG A, Dessau
     
    Team VIERZIG A | Ulrich Lange
    Akazienwäldchen 3 | 06844 Dessau-Roßlau
    Tel. (03 40) 850 71 83 | Fax (03 40) 850 71 84
Top