Langer Tag der Stadtnatur, Dessau-Roßlau, 10./11. Juni 2017

Langer Tag der StadtNatur 2017 — Dessau-Roßlau

Am 10. und 11. Juni 2017 laden rund 45 Veranstaltungen und Aktionen Besucherinnen und Besucher zum Langen Tag der StadtNatur nach Dessau-Roßlau ein. Nach 2011 und 2014 findet der Lange Tag der StadtNatur nun schon zum dritten Mal hier statt.
Hier, das sind mit Blick auf eine reichhaltige Flora und Fauna nicht allein das Gartenreich Dessau-Wörlitz und das Biosphärenreservat Mittelelbe. Auch der naturnah gestaltete Hinterhof um die Ecke, die Wiese im Park, der Vorgarten am Haus oder selbst die durch uns Menschen errichteten Gebäude und Anlagen sind Lebensraum für Tiere und Pflanzen. – Dies lässt sich u. a. anlässlich des Langen Tags der StadtNatur hautnah erleben.

Inhalte und Zielgruppen

Führungen, Aktionen und Erkundungen sollen an zwei Tagen neben den naturbegeisterten vor allem auch die Besucherinnen und Besucher erreichen, die bisher weniger mit Umweltangeboten in Berührung gekommen sind oder die Flora und Fauna im Alltag vielleicht eher am Rande wahrnehmen.
An der Seite von Experten erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur, welche nichtmenschlichen Bewohner direkt vor Ihrer Haustür leben und gedeihen, sondern lernen auch Naturräume kennen, die sonst vielleicht unzugänglich oder schwer zu erschließen sind.

Kartenvorverkauf und Anmeldung

Der Vorverkauf für sämtliche Veranstaltungen im Stadtgebiet beginnt am 10. Mai 2017. Erhältlich sind die grundsätzlich für beide Tage geltenden Tickets

  • in der Touristinformation Dessau (Rathauserweiterungsbau),
  • in der Touristinformation Roßlau (Hauptstraße),
  • in der Mobilitätszentrale der DVG (Dessauer Verkers GmbH) am Dessauer Hauptbahnhof und
  • beim Förderverein des Biosphärenreservats Mittelelbe im Schwabehaus, Johannisstraße 18, Dessau.

Auch bei den Veranstaltern selbst können noch am 10. und 11. Juni 2017 Eintrittskarten erworben werden.
Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist bei einigen Veranstaltungen stark begrenzt. Eine zügige Anmeldung scheint zumindest bei diesen Programmpunkten also absolut ratsam. Hilfe bietet hier übrigens das Programmheft (PDF weiter unten), in dem neben konkreten Empfehlungen zur Anmeldung und Kontakten auch Veranstaltungen ausgewiesen sind, die sich in besonderer Weise für Familien eignen. Das Heftchen (DIN A5, 48 Seiten) mit vielen Details rund um die beiden Veranstaltungstage gibt’s an den o. g. Vorverkaufsstellen.

Eröffnungsveranstaltung

Die Eröffnungsveranstaltung zum Langen Tag der StadtNatur 2017 in Dessau-Roßlau findet am 8. Juni, 18 Uhr, im Umweltbundesamt statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind, lt. Organisator, herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Ziele des Langen Tages der StadtNatur

Mit dem Langen Tag der StadtNatur möchten die Veranstalter Naturbewusstsein und Engagement für die Natur fördern. Zudem soll ein Stück natürliche Lebensqualität sichtbar gemacht und die Identifikation mit dem unmittelbaren Lebensraum Stadt erhöht werden. Erholungsräume, Bildungs-, Freizeit- und Kultureinrichtungen sowie Akteure des Natur- und Umweltschutzes werden bekannter und können im besten Fall stärker genutzt werden. Darüber hinaus begünstigt der Lange Tag der StadtNatur eine nachhaltige Vernetzung der Protagonisten.

Lebendige und authentische Naturerlebnisse erreichen die Menschen wirkungsvoll und nachhaltig. Das zeigen, so ein Fazit der Stiftung Naturschutz Berlin, die Erfahrungen bei den mittlerweile deutschlandweit stattfindenden Langen Tagen der StadtNatur. Was die Menschen kennen, das sind sie auch bereit zu schützen. Das gilt insbesondere für die manchmal erst auf den zweiten Blick wahrnehmbare facettenreiche Natur in und um urbane Zentren.

Werbe- und Organisationsmittel

Anlässlich des Langen Tages der StadtNatur erschienen eine Reihe von Werbe- und Organisationsmitteln.  Neben dem 48-seitigen Programmheft wurden u. a. Plakate, Postkarten, Anzeigen und Tickets von VIERZIG A gestaltet und druckreif umgesetzt. Wortmarke und einige weitere Rahmenbedingungen waren vorgegeben und somit gewissermaßen bereits gesetzt.

Weitere Infos auf dessau-rosslau.de

Nicht zuletzt soll erwähnt werden, dass sich im Vorfeld des Veranstaltungswochenendes ein Blick auf die Internetseiten der Stadt Dessau-Roßlau (dessau-rosslau.de) lohnt. Dort erhalten Sie aktuelle Informationen, z. B. über evtl. Änderungen.

Den Veranstaltungen, deren Gästen und den Veranstalterinnen und Veranstaltern wünschen wir gutes Gelingen, bestes Wetter und viele, viele Besucherinnen und Besucher mit ganz viel Neugier und noch mehr Fragen im Gepäck. — Toi, toi, toi!

Langer Tag der StadtNatur, Dessau-Roßlau
10. und 11. Juni 2017 im gesamten Stadtgebiet von Dessau-Roßlau
45 Veranstaltungen und Aktionen an 29 Orten

Tickets und Programmhefte
ab 10. Mail 2017 (Touristinformation Dessau im Rathauserweiterungsbau; Touristinformation Roßlau, Hauptstraße; Mobilitätszentrale der DVG am Dessauer Hauptbahnhof; Förderverein des Biosphärenreservats Mittelelbe im Schwabehaus, Johannisstraße 18, Dessau)
Programmheft, PDF, ca. 8,5 MB

Ticketpreise
2-Tage–Erwachsenen-Ticket: 4 EUR
2-Tage–Familien-Ticket (für 2 Erwachsene und bis 3 Kinder): 7 EUR
Kinder unter 8 Jahren haben freien Eintritt

Info-Hotline
Telefon (03 40) 220 61 41 (Mo.–Fr., 8–14.30 Uhr) oder
Mobiltelefon 01 63-204 26 25

Auftaktveranstaltung/Eröffnung
8. Juni 2017, 18 Uhr, Umweltbundesamt, Dessau
(Eintritt frei)

Organisation
Stadt Dessau-Roßlau
Amt für Umwelt- und Naturschutz
Markt 5 | 06862 Dessau-Roßlau
Tel. (03 40) 204 20 83 | Fax. (03 40) 204 29 83
umweltamt@dessau-rosslau.de
www.dessau-rosslau.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

  •  
    © 2017 VIERZIG A, Dessau
     
    VIERZIG A | Ulrich Lange
    Akazienwäldchen 3 | 06844 Dessau-Roßlau
    Tel. (03 40) 850 71 83 | Fax (03 40) 850 71 84
Top