Jonitzer Verlag: »Schuster-Polte. Heitere Mundartgeschichten aus Dessau«

Ein wahrhafter Schalk war er, der Schuster-Polte. Auch hing ihm die Situationskomik in jedweder Form lebenslang an. ­Schuster-Polte (1854–1922) lebte in Großkühnau, hieß mit bürgerlichem ­Namen Leopold Föse und war ein Großvater der Autorin Anneliese Michalke. Er ging in der Brambacher Straße seiner Arbeit als Schumachermeister nach. Nebenbei betätigte er sich außerdem als Bienenzüchter, Obstbaumpächter, Fischer, Musiker und – für eine kurze Zeit – als Gastwirt. All diese Verrichtungen boten aus­reichend Raum für mancherlei kuriose Begebenheit.

Eine Vielzahl heiterer Berichte sind mündlich in der Familie über zwei Gene­rationen weitergetragen worden. Das ist ein seltener Glücksfall und deshalb auch Ansporn und Auftrag für die Autorin, das Erzählte festzuhalten und vor dem Vergessen zu bewahren. Sieben heitere und zugleich liebenswerte Kurzgeschichten sind, illustriert von C. O. Städter, nun in Form eines kleinen Büchleins erschienen.

Aufgeschrieben hat Anneliese Michalke die Texte in Dessauer Mundart, denn nur so können die Geschichten eben jenen liebenswürdigen Sinn vermitteln. »Schuster-Polte« soll zum Schmunzeln und auch zum Nachdenken anregen. – Jedoch: Wahrhaftigkeit und Schicklichkeit sollte man von diesen Aufzeichnungen nicht immer erwarten. Es sind eben heitere Dorfgeschichten.

»Schuster-Polte« ist u. a. auf den Internetseiten des Veralges (www.jonitzer.de) erhältlich

Fakten zur Publikation

Schuster-Polte – Heitere Mundartgeschichten aus Dessau

Autorin: Anneliese Michalke
Illustrationen: C. O. Städter

Gebundene Ausgabe/Hardcover, 48 Seiten,
Innenteil 2-farbig, sieben 1-farbige Illustrationen
Verlag: Jonitzer Verlag, Dessau; www.jonitzer.de
Gestaltung und Satz: Team VIERZIG A, Dessau
Sprache: Deutsch
Format: ca. 15 × 21,5 cm (B × H)
Einzelverpackung: in Folie eingeschweißt

ISBN:
978-3-945927-00-7
978-3945927007
9783945927007

Publikation hier bestellen: jonitzer.de
  •  
    © 2016 Team VIERZIG A, Dessau
     
    Team VIERZIG A | Ulrich Lange
    Akazienwäldchen 3 | 06844 Dessau-Roßlau
    Tel. (03 40) 850 71 83 | Fax (03 40) 850 71 84
Top